Das darf wohl nur die ARD: Money for Nothing

Der Beitragsservice möchte sich was »sparen«: Millionen Zahler sollen keine Zahlungserinnerungen mehr im Briefkasten finden! Müssen wir ohne diese Briefe überhaupt noch zahlen?



 

Ausblick: Wenn der Rundfunkbeitrag vollstreckt wird, dann es vor Gericht kurios. Ein »Metergeld« von 60 Euro bildet den Auftakt für die neue Staffel GEZ Crime.


Mit jedem neuen Fall findet Ihr auf meiner Webseite die entsprechenden Dokumente zum Nachlesen.


 

 

Wer mehr über diese und andere Schwachstellen im System rund um den Rundfunkbeitrag lesen möchte, kann das im Buch tun: »AbGEZockt: Warum Millionen Deutsche keinen Rundfunkbeitrag zahlen und wie auch Sie sich wehren«. Das Buch gibt es bei Amazon oder versandkostenfrei über den Verlag.

Wer meine Arbeit lieber direkt unterstützen möchte, kann mir über PayPal eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen.