GEZ-Pfändung: Streit um 60 Euro Metergeld

Oder war es eher Zentimetergeld? Wird der Rundfunkbeitrag vollstreckt, dann kommt was oben drauf: noch mehr Gebühren. Dabei wird nicht immer zu Recht kassiert: Eine Stadt wurde auf Verletzung ihrer Amtspflicht verklagt, das Landgericht Lüneburg kassierte die abstruse Gebühr ein und klärte die Frage: Wann ist eine Pfändung überhaupt eine Pfändung?



 

Das Urteil des Landgerichts Lüneburg findet Ihr hier zum Nachlesen:


Spaß mit der Pfändungsgebühr NDR_Lüneburg_Winsen
.pdf
Download PDF • 269KB

 

Wer meine Arbeit direkt unterstützen möchte, kann mir über PayPal eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen: paypal.me/ausGEZockt.


Wer mehr über diese und andere Schwachstellen im System rund um den Rundfunkbeitrag lesen möchte, kann das im Buch tun: »AbGEZockt: Warum Millionen Deutsche keinen Rundfunkbeitrag zahlen und wie auch Sie sich wehren«. Das Buch gibt es bei Amazon oder versandkostenfrei über den Verlag.