WDR bleibt hart: Ein Haftdrama wird zur Machtprobe

Seit über einer Woche wird der WDR ständig darauf angesprochen: Da sitzt ein Mensch in Haft, den Du gerade vollstrecken lässt! Bisher rührt der Rundfunk Wortbeton an. Der Beitragsrebell Georg Thiel isst inzwischen in der Zelle nichts mehr. Olaf Kretschmann sucht das Gespräch mit Tom Buhrow, dem ARD-Vorsitzenden.




Hier findet Ihr die aktuellen Entwicklungen zum neuesten Haftskandal der ARD:


Im Mittelpunkt steht wieder der WDR, Sender des Intendanten Tom Buhrow, der im Moment den ARD-Vorsitz führt. Bei keiner anderen Rundfunkanstalt ereignen sich so viele Haftfälle wie beim WDR. Die Hintergründe dazu erfahrt Ihr im Buch. Auch der letzte Haftfall wird dort ausführlich besprochen.


Zusammen mit Olaf Kretschmann werden wir in den nächsten Tagen und Wochen diesen Haftfall begleiten. Wir werden außerdem neue Videos produzieren, die endlich Licht in dieses schattige Haftdesaster rund um den Rundfunkbeitrag bringen.


Wer mehr über diese und andere Schwachstellen im System rund um den Rundfunkbeitrag lesen möchte, kann das im Buch tun: »AbGEZockt: Warum Millionen Deutsche keinen Rundfunkbeitrag zahlen und wie auch Sie sich wehren«. Das Buch gibt es bei Amazon oder versandkostenfrei über den Verlag.

Wer meine Arbeit lieber direkt unterstützen möchte, kann mir über PayPal eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen.